Top_Logo_links gross
blockHeaderEditIcon

 

Text_Distanzmarsch
blockHeaderEditIcon

61. Luzerner Distanzmarsch

Samstag, 16. November 2019 in Inwil

Zum 61. Luzerner Distanzmarsch, am 16. November 2019 erwarten wir erneut gegen 600 Marschierende.

 

Start/Zielort: Inwil

Gestartet werden kann an jedem Posten in einer der Kategorien A. B, C, oder D Die Startkarte/Marschkarte kann ab 10:30 Uhr am Zielort abgeholt werden. Wer nicht vom Zielort starten will, muss sich spätestens zwei Wochen vor dem Start anmelden. Nachmeldungen sind nur am Start in Inwil möglich.

 

Start ab 11:00 Uhr - Zielschluss: 22:00 Uhr

Zur anschliessenden Stärkung wird allen Teilnehmern eine Verpflegung offeriert.
Die offizielle Siegerehrung und Rangverkündigung erfolgt etwa 30 Minuten nach dem Zielschluss. Umkleideräume und Duschen stehen am Start/Zielort zur Verfügung. Es sind keine Übernachtungs- und Schlafgelegenheiten vorhanden. Ausländische Teilnehmer melden sich bitte frühzeitig beim OK.

 

Marschbegeisterte jeden Alters sind uns herzlich willkommen. Dieser ausserdienstliche Anlass geniesst die Sympathie aller militärischen Vereine, sowie der Gemeinde-, Amts- und Kantonsbehörden und Familien.

Der vormalige Zentralschweizer Distanzmarsch wird seit 2013 unter dem Namen Luzerner Distanzmarsch durchgeführt.
Im Jahr 1958 führte der Schweizerische Verband der Mechanisierten und Leichten Truppen SVLMT, Sektion Zentralschweiz zum ersten mal einen Nachtdistanzmarsch durch. Dieser wird seither alljährlich am Samstag des ersten oder zweiten Wochenendes im November in der Luzerner Landschaft durchgeführt. (Er findet nicht am Wochenende von Allerheiligen statt).

Im Unterschied zu andern Distanzmärschen mit fixen Routen ist der Zentralschweizer Distanzmarsch als Stemmarsch mit wechselndem Zielort organisiert. Die Teilnehmer können also zwischen vorgegeben Posten die Route frei wählen.

 

Der Start-/Zielort wird jedes Jahr neu festgelegt, lag jedoch bisher mehrheitlich im Kanton Luzern.
An diesem ausserdienstlichen Anlass marschieren jeweils bis zu fünfhundert zivile sowie militärische Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus dem In- und Ausland als Einzelpersonen oder in einer Gruppe mit.

 

Ursprünglich als Nachtmarsch organisiert wurden die Start-Zielöffnung über die Jahre angepasst und in de die Tageszeit vor verschoben. Dies ermöglicht auch vermehrt Familien die Teilnahme, entsprechend wurden auch neue Kategorien eingeführt.

 

Wir freuen uns, Sie an unserem Distanzmarsch begrüssen
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*